Slider

DenkRaumBodensee ist ein unabhängiger wissenschaftlicher Think Tank, der in einer gesamthaften und interdisziplinären Sichtweise Impulse für die zukunftsfähige wirtschaftliche, räumliche, gesellschaftliche und politische Entwicklung der Bodenseeregion setzt.

DenkRaumBodensee gibt Denkanstösse, fördert den öffentlichen Diskurs zu relevanten Themen der zukünftigen Entwicklung der Bodenseeregion und zeigt konkreten Handlungsbedarf auf.

DenkRaumBodensee verbindet dabei Wissenschaft, Wirtschaft, Politik und Gesellschaft über Grenzen hinweg und leistet so einen Beitrag zum Wissensraum Bodensee.

Wissenschaftskongress 2020: Digitalisierung und Mobilität

Hat die Zukunft der Mobilität eine Zukunft? Selbstfahrende Autos und Züge, Flugtaxis, E-Autos und Car Sharing – die Vorstellungen über die technologischen Aspekte einer Mobilität der Zukunft sind äußerst vielfältig, und es ist aktuell noch nicht absehbar, welche Konzepte sich letztendlich durchsetzen werden und vor allem wann. In der (Verkehrs-)Wissenschaft ist heute weitgehend unbestritten, dass […]

DenkRaumDialog: Nach Corona – Wie weiter mit dem Bodenseetourismus?

Der Tourismus ist – nicht nur in der Bodenseeregion, sondern weltweit – wohl die Branche, die von der Corona-Krise am meisten betroffenen ist. Krisennachrichten bestimmen dabei das Bild: Fluggesellschaften, die öffentlich subventioniert werden müssen, um am Leben zu bleiben; Kreuzfahrtschiffe, die sprichwörtlich gestrandet sind; Hotels, die über mehrere Monate geschlossen werden mussten oder Gastronomiebetriebe, die […]

Umfrage zur coronabedingten Grenzschliessung

Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die Grenzen zwischen Deutschland, Österreich und der Schweiz vorübergehend geschlossen. Für die internationale Bodenseeregion, in der offene Grenzen nicht nur zum Alltag gehören, sondern auch zentrales Element für das Selbstverständnis und die grenzüberschreitende Zusammenarbeit sind, war dies eine neue, ungewohnte Erfahrung. Wie haben Sie die (vorübergehende) Grenzschliessung erlebt? Fühlten Sie sich in […]